Demenz verstehen und mit der Krankheit umgehen

In den Weiterbildungen des Roten Kreuzes lernen, Menschen mit Altersdemenz im Alltag zu betreuen

Das Rote Kreuz bietet verschiedene Kurse zum Thema Demenz

Ob als Gesundheitsfachpersonen, Freiwillige oder einfach als Angehörige eines betagten Menschen – früher oder später werden die meisten Menschen mit Altersdemenz konfrontiert. Im Alltag ist die Betreuung von Demenzkranken oft eine grosse Herausforderung – hier können die Kurse des Roten Kreuzes eine grosse Hilfe sein.

Was genau ist Demenz? Wie äussert sich diese Krankheit? Worauf ist bei der Pflege und Betreuung Demenzkranker zu achten? Welche Aktivitäten eignen sich für Menschen mit einer Demenz? All diese und viele weitere Fragen kommen in den verschiedenen Weiterbildungen zur Sprache, die das Rote Kreuz zum Thema Altersdemenz anbietet.

Demenzkranke Menschen betreuen, mit ihnen kochen oder Musik machen

Werfen Sie einen Blick auf die Liste der Kurse, die von den Rotkreuz-Kantonalverbänden organisiert werden. Bestimmt finden Sie dort eine Weiterbildung, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Eignen Sie sich die zum Beispiel die Grundlagen im Bereich Demenz an. Oder lernen Sie, wie Sie den Alltag mit demenzkranken Menschen gestalten können oder wie sie sie optimal pflegen und betreuen.