Kurs Depressionen

Die verschiedenen Kurse des Roten Kreuzes zum Thema Depression ermöglichen es, diese Krankheit besser zu verstehen und Betroffene zu begleiten.

Depressionen gehören zu den häufigsten psychischen Erkrankungen. Oft tangiert die Krankheit nicht nur die Patientinnen und Patienten selbst: Auch das soziale Umfeld, die Familie, der Freundeskreis oder das Pflegepersonal kann betroffen sein. Wo erhält man Hilfe bei Depressionen? Wie können erkrankte Menschen unterstützt und begleitet werden? Wie kann man sich selbst schützen? All diese und weitere Fragen werden in den Kursen des Roten Kreuzes angesprochen.

Auch das Umfeld kann von der Depression betroffen sein

Anhand von praktischen Beispielen lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter anderem, angemessen mit depressiven Menschen umzugehen und zu kommunizieren. Einen besonderen Schwerpunkt bilden Menschen mit einer Altersdepression. Im Kurs wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zudem vermittelt, wie sie sich selbst Sorge tragen und Anzeichen eines Burnouts erkennen können.