Betreuung von älteren/kranken Menschen

Wer von uns möchte im Alter oder bei Krankheit nicht möglichst lange in der vertrauten Umgebung bleiben? Dieser Wunsch bleibt auch dann, wenn Beschwerden und Krankheiten zunehmend Einschränkungen im Alltag bringen. Die Kurse richten sich an Personen, die Pflege und Betreuung von älteren/kranken Menschen übernehmen oder übernehmen möchten.

«Schwiizerdüütsch» Körper: Wohlfühlen im Körper

Zurück zur Übersicht
Status
Plätze verfügbar
Start- und Enddatum
07.04.2021
Beschreibung

Arbeitgeber erwarten, dass Pflegehilfen Schweizerdeutsch verstehen und in bestimmten Situationen mit den betreuten Personen auch sprechen können. Die Teilnehmenden lernen im Kurs in konkreten Alltagssituationen wichtige Begriffe im Pflegeberuf in Schweizerdeutsch zu verstehen. Und sie werden dabei motiviert, das eine oder andere Wort auch bei der Arbeit anzuwenden. Die Kursinhalte basieren auf Handlungen in bestimmten Szenarien (fide-Prinzip). Die Teilnehmenden können im Kurs diejenigen Alltagssituationen wählen, die sie in Schweizerdeutsch bewältigen möchten.

Kurssprache
Deutsch
Kosten
CHF 245.00
Termine
  • 07.04.2021 09:00 - 07.04.2021 16:00
Karte
Zürcherstrasse 12, Erdgeschoss 8400 Winterthur
Kursort
Schulraum 8, Schweiz. Rotes Kreuz Kanton Zürich
Zürcherstrasse 12, Erdgeschoss
8400 Winterthur
Inhalte
  • Grundpflege (Sprachhandlungen dazu Wortschatz zu Körperteilen, Hilfsmittel und Krankenmobiliar, Kleider)
  • Vitalwerte (Körpertemperatur regulieren, über Messwerte informieren, Zahlen in CH-D, sich am Telefon melden – weiterverbinden, Telefonnummern notieren, Abteilungen wegweisen)
Ziele
Die Kursteilnehmenden erhalten Grundkenntnisse der Schweizerdeutschen Sprache in Bezug auf Gespräche zwischen Pflegepersonal untereinander und/oder zwischen Pflegepersonal und den betreuten Personen.
Voraussetzungen
Pflegehilfen mit mindestens Deutsch-Niveau B2
Leitung
  • Rita Pinnisi
Kursnummer
Schwiizerdüütsch21-1

Melden Sie sich jetzt für den Kurs "«Schwiizerdüütsch» Körper: Wohlfühlen im Körper" an: