Betreuung von Menschen mit Demenz

Ob als Gesundheitsfachpersonen, Freiwillige oder als Angehörige eines betagten Menschen – früher oder später werden die meisten Menschen mit Altersdemenz konfrontiert. Im Alltag ist die Betreuung von Demenzkranken oft eine grosse Herausforderung – hier können die Kurse des Roten Kreuzes eine grosse Hilfe sein.

Dementielle Erkrankung, Schwerpunkt Validationstechniken Modul 1

Zurück zur Übersicht
Status
Plätze verfügbar
Date
25.01.2023 - 27.03.2023
Beschreibung

In den letzten Jahren hat die Anzahl der an Demenz erkrankten Klienten zugenommen. Mit diesem Angebot möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, das Thema zu vertiefen und mehr Sicherheit in der Pflege und Betreuung zu erlangen.
Es ist eine Gelegenheit, die Arbeit mit Klienten, die an Demenz erkrankt sind, zu überprüfen und zu reflektieren. Voraussetzung für den Kurs ist eine Tätigkeit in der Pflege oder die Ausübung als pflegende Angehörige.

Kurssprache
Deutsch
Kosten

CHF 690.00 

Termine

25.01./08.02./06./27.03.203

Kurszeiten

jeweils 08.00 - 16.30 Uhr

Dauer

4 Tage / 28 Stunden

Karte
Wiesentalstrasse 135 7000 Chur
Kursort

Schweizerisches Rotes Kreuz Graubünden, Kurslokal 2. Stock, Alexanderstrasse 2, 7000 Chur

Kontakt

Sekretariat Bildung/Gesundheit Schweizerisches Rotes Kreuz Graubünden

Inhalte
  • Krankheitsbild
  • Umgang mit Klientinnen und Klienten mit einer Demenz
  • Reflexion der Kommunikation
  • Lebensgeschichten
  • Validationstechniken
  • Betreuungsformen (Milieutherapie)
  • Stress-Situationen in der Pflege
  • Nähe/Distanz
  • Angepasste Beschäftigung der Klientinnen und Klienten mit einer Demenz
  • Familienzentrierte Pflege bei Menschen mit einer Demenz
  • Anforderungen an die Pflegenden 
  • Selbstpflege
Ziele
  • Merkmale des empathischen Gesprächs kennen
  • Symptome der Krankheit beschreiben
  • Verschiedene Stadien der Demenz erkennen
  • Wissen, wie Klientinnen und Klienten mit einer Demenz begleitet werden können
  •  Aufzählen von verschiedenen Interventionen
  • Stellenwert der Familie erläutern
  • Erkennen der Schwierigkeit von Nähe und Distanz
  • Interventionen nennen, die in Stresssituationen sinnvoll sind
  • Erklären, welche Anforderungen diese Pflege oder Betreuung an die Begleitenden stellt
Zielgruppe
  • Pflegehelfer/-innen SRK  und Fachpersonen mit einer Tätigkeit im Bereich der Pflege und Begleitung von Menschen mit  einer dementiellen Erkrankung
  • Pflegehelfer/-innen SRK, die das Zertifikat «Pflegehelfer/-in SRK Langzeitpflege» erlangen möchten
  • Pflegende Angehörige
Leitung

Anna Maria Fausch, dipl. Pflegefachfrau HF, dipl. Lehrerin HF, Validations-Worker, Master of Coaching (078 745 24 16)

Zertifikat

Kursbestätigung

Dieser Kurs ist ein Pflichtmodul im Lehrgang «Pflege und Begleitung von Menschen mit einer dementiellen Erkrankung»

Dieser Kurs ist Pflichtmodul beim Zertifikat «Pflegehelfer/-in SRK Langzeitpflege»

 

Hinweis
Mitnehmen: Schreibutensilien
Kursnummer
19/2023

Melden Sie sich jetzt für den Kurs "Dementielle Erkrankung, Schwerpunkt Validationstechniken Modul 1" an:

Anmeldung

Zurück zur Übersicht

Anmeldung für Dementielle Erkrankung, Schwerpunkt Validationstechniken Modul 1

25.01.2023 - 27.03.2023

CHF 690.00 

Wiesentalstrasse 135 7000 Chur
Civility
Abweichende Rechnungsadresse
Allgemeine Geschäftsbedingungen