Singen und Spielen mit betagten und dementen Menschen

Was können wir mit Singen und Spielen für betagte und demenzkranke Menschen tun? Mit Singen und Spielen werden Kreativität, Gedächtnis, Denkvermögen und Motorik trainiert. Ausserdem erfüllt das gemeinsame Singen und Spielen die demenzerkrankten Menschen mit Freude und erlaubt ihnen ein geselliges Beisammensein.

Zurück zur Übersicht
Status
Plätze verfügbar. Onlineanmeldung aber nicht möglich.
Start- und Enddatum
16.11.2020
Beschreibung

Was können wir mit Singen und Spielen für betagte und demenzkranke Menschen tun? Mit Singen und Spielen werden Kreativität, Gedächtnis, Denkvermögen und Motorik trainiert. Ausserdem erfüllt das gemeinsame Singen und Spielen die demenzerkrankten Menschen mit Freude und erlaubt ihnen ein geselliges Beisammensein.

Kurssprache
Deutsch
Kosten

CHF 55..-

Termine

Montag, 16. November 2020

Kurszeiten

13.30 - 15.30 Uhr

Dauer

1 x 2 Std.

Karte
Bruderholzstrasse 20 4053 Basel
Kursort

Rotes Kreuz Basel-Stadt, Bruderholzstrasse 20, 4053 Basel

Inhalte

• Kennenlernen verschiedener Spielideen
• Kennenlernen verschiedener Schweizer Volkslieder
• Üben von Schweizer Volksliedern
• Spiele in der Gruppe selber erfahren

Ziele

Nach dem Kurs können Sie
• mit betagten und an Demenz erkrankten Menschen verschiedene Schweizer Volkslieder singen
• Verschiedene Spielideen für den Pflegealltag abrufen

Zielgruppe

Pflegehelfer/-innen SRK, Freiwillige in der Betagtenpflege, Fachangestellte Betreuung, pflegende Angehörige

Leitung

Ursula Hirt, Ausbilderin SVEB 1, Gedächtnistrainerin SVGT, Gerontologin, dipl. Pflegefachfrau HF

Kursnummer
20-116

Melden Sie sich jetzt für den Kurs "Singen und Spielen mit betagten und dementen Menschen" an:

Anmeldung

Zurück zur Übersicht

Anmeldung für Singen und Spielen mit betagten und dementen Menschen

16.11.2020 - 16.11.2020

CHF 55..-

Bruderholzstrasse 20 4053 Basel
Die Anmeldung ist geschlossen