Blutzucker messen Diabetes mellitus Typ I&II

Diese Fortbildung vermittelt Ihnen eine Einführung in das Krankheitsbild Diabetes mellitus. Angesprochen werden auch mögliche Spätfolgen. Zudem lernen und üben Sie, wie Sie den Blutzucker messen und die Werte dokumentieren.
 
Die Teilnehmenden lernen
• die Theorie zu Diabetes mellitus Typ l & ll v ertieft kennen
• anhand kapillarer Blutentnahme den Blutzucker zu bestimmen
• Notfallsituationen kennen und handeln folgerichtig
• wie Messwerte dokumentiert und weitergeleitet werden
• die Betroffenen bezüglich Prophylaxen von Spätfolgen zu unterstützen
 
Pflegehelfer/-innen SRK erhalten durch diese Fortbildung eine Erweiterung ihrer Wissenskompetenz, jedoch nicht ihrer Handlungskompetenz. Diese liegt in der Entscheidung des Arbeitgebers.

Zurück zur Übersicht
Status
Ausgebucht
Durchführung garantiert
Start- und Enddatum
11.03.2021
Beschreibung

Diese Fortbildung vermittelt Ihnen eine Einführung in das Krankheitsbild Diabetes mellitus. Angesprochen werden auch mögliche Spätfolgen. Zudem lernen und üben Sie, wie Sie den Blutzucker messen und die Werte dokumentieren.
 
Die Teilnehmenden lernen
• die Theorie zu Diabetes mellitus Typ l & ll v ertieft kennen
• anhand kapillarer Blutentnahme den Blutzucker zu bestimmen
• Notfallsituationen kennen und handeln folgerichtig
• wie Messwerte dokumentiert und weitergeleitet werden
• die Betroffenen bezüglich Prophylaxen von Spätfolgen zu unterstützen
 
Pflegehelfer/-innen SRK erhalten durch diese Fortbildung eine Erweiterung ihrer Wissenskompetenz, jedoch nicht ihrer Handlungskompetenz. Diese liegt in der Entscheidung des Arbeitgebers.

Kurssprache
Deutsch
Kosten
Fr. 190.-
Termine
11.03.2021
Kurszeiten
9.00 - 12.00 / 13.30 - 16.30
Dauer
0
Karte
Marktplatz 24 9000 St.Gallen
Kursort
St.Gallen
Angaben zum Organisator
SRK Kanton St.Gallen, Marktplatz 24, 9000 St.Gallen
Kontakt
Sylvia Suter
Zielgruppe
Pflegehelfer/-innen SRK
Leitung
Durdica Schäfer
Kursnummer
21FB10

Melden Sie sich jetzt für den Kurs "Blutzucker messen Diabetes mellitus Typ I&II" an: