Nähe und Distanz professionell gestalten

Wenn Pflegende Situationen erleben, in denen Patienten oder Klientinnen ihnen zu nahe treten, reagieren sie oft überrascht, impulsiv oder sind so perplex, ohne adäquat reagieren zu können. Andrerseits gehört es zu den Aufgaben von Pflegenden, den Patientinnen oder Klienten auch körperlich viel näher zu kommen, als beide es sich wünschen würden. Auch daraus können heftige Gefühle entstehen.
Wenn eine Begegnung im Alltag nicht gut gelungen ist, besteht zudem das Risiko, dass sich die Kundin oder der Patient beschwert – und damit ist die Gestaltung des Kontakts erneut eine professionelle Herausforderung.

Zurück zur Übersicht
Status
Plätze verfügbar. Onlineanmeldung aber nicht möglich.
Start- und Enddatum
09.03.2021
Beschreibung

Wenn Pflegende Situationen erleben, in denen Patienten oder Klientinnen ihnen zu nahe treten, reagieren sie oft überrascht, impulsiv oder sind so perplex, ohne adäquat reagieren zu können. Andrerseits gehört es zu den Aufgaben von Pflegenden, den Patientinnen oder Klienten auch körperlich viel näher zu kommen, als beide es sich wünschen würden. Auch daraus können heftige Gefühle entstehen.
Wenn eine Begegnung im Alltag nicht gut gelungen ist, besteht zudem das Risiko, dass sich die Kundin oder der Patient beschwert – und damit ist die Gestaltung des Kontakts erneut eine professionelle Herausforderung.

Kurssprache
Deutsch
Kosten

CHF 220.-

Termine

Dienstag, 09. März 2021

Kurszeiten

9.00-12 Uhr und 13-16.30 Uhr

Dauer

1 x 6 1/2 Std.

Karte
Bruderholzstrasse 20 4053 Basel
Kursort

Rotes Kreuz Basel-Stadt, Bruderholzstrasse 20, 4053 Basel

Inhalte
- Erfahrungen von Nähe und Distanz
- Reaktionen des Nervensystems auf zu viel Nähe
- Konstruktiver Umgang mit Beschwerden
- Kommunikation mit sogenannt herausfordernden Klientinnen oder Patienten
- Eigene wunde Punkte in Haltung oder Verhalten erkennen und Alternativen ausloten
Ziele

Nach Besuch diese Kur4ses sind Sie in der Lage:

-Die Nähe und Diestnag  im Berufsalltag stimmig zu gestalten

-Allfällige heftige Reaktionen profesionell handhaben

Zielgruppe

In der Betreuung tätige Personen, Pflegehelfer/-innen SRK, Assistentin/Assistent Gesundheit und Soziales (AGS), Fachangestellte Betreuung, Fachangestellte Gesundheit, Personal Behindertenpflege, pflegende Angehörige, interessierte Personen

Leitung
Cornelia Willi, Erwachsenenbildnerin, lehrberechtigte Transaktionsanalytikerin und Supervisorin bso, eidg. Dipl. Beraterin im psychosozialen Bereich, dipl. Pflegefachfrau
Kursnummer
21-89

Melden Sie sich jetzt für den Kurs "Nähe und Distanz professionell gestalten" an:

Anmeldung

Zurück zur Übersicht

Anmeldung für Nähe und Distanz professionell gestalten

09.03.2021 - 09.03.2021

CHF 220.-

Bruderholzstrasse 20 4053 Basel
Die Anmeldung ist geschlossen