Validation Schweiz, Baisis I - Kurs VA-CH

Die Validation (VA-SCH) ist eine Haltungs- und Kommunikationsmethode zur Begleitung von Menschen mit Demenz. VA-CH erfasst die Bedürfnisse und Gewohnheiten von Menschen mit Demenz. Diese Bedürfnisse und Gewohnheiten sollen erhalten, gefördert und in dem durch die Erkrankung veränderten Leben und Alltag wieder integriert werden. VA-CH ist eine Methode, welche die Ressourcen: Bedürfnisse / Gewohnheiten / Motive der Menschen mit Demenz einbindet und die innewohnenden Gefühle akzeptiert.

Zurück zur Übersicht
Status
Plätze verfügbar. Onlineanmeldung aber nicht möglich.
Start- und Enddatum
19.04.2021 - 20.04.2021
Beschreibung

Die Validation (VA-SCH) ist eine Haltungs- und Kommunikationsmethode zur Begleitung von Menschen mit Demenz. VA-CH erfasst die Bedürfnisse und Gewohnheiten von Menschen mit Demenz. Diese Bedürfnisse und Gewohnheiten sollen erhalten, gefördert und in dem durch die Erkrankung veränderten Leben und Alltag wieder integriert werden. VA-CH ist eine Methode, welche die Ressourcen: Bedürfnisse / Gewohnheiten / Motive der Menschen mit Demenz einbindet und die innewohnenden Gefühle akzeptiert.

Kurssprache
Deutsch
Kosten

350.00 für Mitglieder SRK Kt. SZ

360.00 für nicht Mitglieder SRK Kt. SZ

Termine

19. und 20. April 2021

Kurszeiten

09.00 - 17.00 Uhr

Dauer
2 Tage
Karte
Herrengasse 15 6430 Schwyz
Kursort

6430 Schwyz

Angaben zum Organisator

Herrengasse 15, 6430 Schwyz

Kontakt
Leiterin Bildung SRK Kanton Schwyz Doris Walder-Horat
Inhalte
  • Verstehen und Akzeptieren der Lebenswelt von Menschen mit Demenz.
  • Theoretisches Wissen zum Mensch sein und validierende Grundhaltung.
  • Demenzformen und Kernsymptome einer Demenz.
  • Praxisbeispiele bearbeiten
Ablauf

2 Tage à 8 Stunden

Ziele

Die Integrative Validation (IVA) ist eine Umgehens- und Kommunikationsweise für Menschen mit Demenz, die auf einer gewährenden und wertschätzenden Grundhaltung basiert. IVA konzentriert und orientiert sich an der Erfahrenswelt und den Ressourcen dieser Menschen: Menschen mit Demenz äussern Gefühle (z.B. Trauer, Ärger, Misstrauen) und Antriebe (z.B. Ordnungssinn, Pünktlichkeit), die zunehmend Zentrum ihres Erle-bens und Grundlage ihres Verhaltens sind. IVA bestätigt und benennt Gefühle und Antriebe, erklärt sie für gültig und richtungs- weisend. IVA baut Vertrauen auf, wirkt identitätsgebend und stärkt durch das Aufgreifen von Gefühlen und Antrieben die lebendigen Kompetenzen der Betroffenen.

Zielgruppe

Pflegehelfer / -innen SRK und Personen, welche in der Pflege tätig sind

Leitung

VA-CH Referentin

Anmeldeschluss

16. April 2021

Hinweis
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite: www.srk-schwyz.ch
Kursnummer
12/20

Melden Sie sich jetzt für den Kurs "Validation Schweiz, Baisis I - Kurs VA-CH" an: