Validation Schweiz Basiskurs I & II VA-CH®

Die Betreuung von Menschen mit Demenz gehört zu den anspruchsvollen Aufgaben
in der Pflege. VA-CH® ist eine Haltungs- und Kommunikationsmethode zur
Begleitung von Menschen mit Demenz. Die Methode erfasst die Bedürfnisse und
Gewohnheiten von Menschen mit Demenz. Diese sollen erhalten, gefördert und in
dem durch die Erkrankung veränderten Leben und Alltag wieder integriert werden.
VA-CH® berücksichtigt die speziellen Merkmale der jeweiligen Lebenswelt
und Biografie von Menschen mit Demenz. VA-CH® arbeitet präventiv, um möglichst
Krisen zu vermeiden. Es werden diverse Praxisbeispiele bearbeitet.

Die Teilnehmenden
• erlernen die wertschätzende Haltung zum «Mensch-sein»
• lernen Symptome der Demenz, Krankheitsbilder und Phasen der Demenz kennen
• verstehen, akzeptieren und berücksichtigen die Lebenswelt von Betroffenen
• lernen das VA-CH® Modell und die Kommunikationsmethode VA-CH® kennen
• erkennen in den Bedürfnissen und Gewohnheiten gezielt die Ressourcen und erlernen diese zu fördern und immer positiv zu deuten
• verstehen herausforderndes Verhalten in seiner Entstehung und erlernen

Zurück zur Übersicht
Status
Ausgebucht
Start- und Enddatum
Donnerstag, 17.05.2018
Beschreibung

Die Betreuung von Menschen mit Demenz gehört zu den anspruchsvollen Aufgaben
in der Pflege. VA-CH® ist eine Haltungs- und Kommunikationsmethode zur
Begleitung von Menschen mit Demenz. Die Methode erfasst die Bedürfnisse und
Gewohnheiten von Menschen mit Demenz. Diese sollen erhalten, gefördert und in
dem durch die Erkrankung veränderten Leben und Alltag wieder integriert werden.
VA-CH® berücksichtigt die speziellen Merkmale der jeweiligen Lebenswelt
und Biografie von Menschen mit Demenz. VA-CH® arbeitet präventiv, um möglichst
Krisen zu vermeiden. Es werden diverse Praxisbeispiele bearbeitet.

Die Teilnehmenden
• erlernen die wertschätzende Haltung zum «Mensch-sein»
• lernen Symptome der Demenz, Krankheitsbilder und Phasen der Demenz kennen
• verstehen, akzeptieren und berücksichtigen die Lebenswelt von Betroffenen
• lernen das VA-CH® Modell und die Kommunikationsmethode VA-CH® kennen
• erkennen in den Bedürfnissen und Gewohnheiten gezielt die Ressourcen und erlernen diese zu fördern und immer positiv zu deuten
• verstehen herausforderndes Verhalten in seiner Entstehung und erlernen

Kurssprache
Deutsch
Kosten
Fr. 550.-
Termine
17. / 18. Mai und 31. August 2018
Kurszeiten
09.00-17.00 Uhr
Karte
Marktplatz 9000 St. Gallen
Kursort
St. Gallen
Angaben des Organisators
SRK Kanton St. Gallen, Postfach 559, Marktplatz 24, 9004 St. Gallen / Tel. 071 227 99 66
Sylvia Suter
E-Mail des Organisators
Zielgruppe
Pflegende oder betreuende Mitarbeitende aus stationären und ambulanten Einrichtungen des Gesundheitswesens
Abkürzung
18F17

Melden Sie sich jetzt für den Kurs "Validation Schweiz Basiskurs I & II VA-CH®" an: