Lehrgang Hauswirtschaft und Betreuung SRK

Beruflicher Einstieg in die Hauswirtschaft und Betreuung

Damit betagte und bedürftige Menschen lange und gut im vertrauten Umfeld zu Hause leben können, benötigen diese auch Unterstützung und Hilfe in der hauswirtschaftlichen Versorgung und in der Gestaltung des Alltags. Im Lehrgang Hauswirtschaft und Betreuung SRK lernen Sie, kranken, älteren oder behinderten Menschen im Alltag hilfreich zur Seite zu stehen. Zum Beispiel bei der Auswahl und Zubereitung des Essens, bei der Reinigung der Wohnung oder bei der Wäschepflege.

  • Pflegehelfer/-in SRK

  • Assistenzpersonal im ambulanten und stationären Bereich

  • Freiwillige Mitarbeitende

  • Weitere Interessierte Personen, welche in der ambulanten, stationären oder Privatbetreuung tätig sein möchten.

  • Stellensuchende, die sich für Hauswirtschaft und Betreuung interessieren

  • Mindestalter 18 Jahre (nach Absprache auch früher möglich)

  • Bereitschaft und Interesse im Umgang mit Menschen, welche Unterstützung

  • benötigen – offene und respektvolle Haltung

  • Interesse an hauswirtschaftlichen Themen

  • Gute mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse (es wird mindestens Stufe B1

  • empfohlen)

Der Lehrgang umfasst mindestens 42 Lektionen. Aufgeteilt in zwei Module, 24 Lektionen Hauswirtschaft und 18 Lektionen Betreuung.

Der Lehrgang wird in verschiedenen Rotkreuz-Kantonalverbänden durchgeführt. Die entsprechenden Kursorte entnehmen Sie bitte der untenstehenden Liste.

  • Rolle der Mitarbeitenden Hauswirtschaft und Betreuung

  • Zusammenarbeit und Kommunikation

  • Umgang mit körperlichen und psychischen Veränderungen der zu betreuenden

  • Personen

  • Professionelle Interventionen im Haushalt: Ernährung, Reinigung, Hygiene,

  • Wäscheversorgung

  • Für eine sichere Umgebung sorgen

  • Alltagsgestaltung und Betreuung

Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs erhalten Sie ein nationales SRK-Zertifikat.

Dieser kompakte Lehrgang erleichtert den Berufseinstieg in einem Alters- und Pflegeheim oder bei der Spitex. Weiter kann der Lehrgang als Vorbereitung auf eine Berufslehre genutzt werden oder zur Betreuung in Privathaushalten.

Die Kosten sind je nach Rotkreuz-Kantonalverband unterschiedlich. Sie finden die entsprechenden Informationen auf der jeweiligen Webseite Ihres Wohnkantons.

Die Anmeldeverfahren sind je nach Rotkreuz-Kantonalverband unterschiedlich. Sie finden die entsprechenden Informationen auf der jeweiligen Webseite Ihres Wohnkantons

205.2 Helfer/in Hauswirtschaft und Betreuung SRK

Zurück zur Übersicht
Status
Plätze verfügbar
Start- und Enddatum
17.10.2019 - 19.12.2019
Beschreibung

Der Lehrgang Helfer/in Hauswirtschaft und Betreuung SRK bietet Ihnen eine gute Grundlage für Tätigkeiten in Altersinstitutionen oder der Spitex.
Der Aufgabenbereich umfasst hauswirtschaftliche Verrichtungen in Verbindung mit einfacher Betreuung, die ein wichtiger Bestandteil der Leistungen in Heimen und in der Spitex sind.
Die Helferin* Hauswirtschaft und Betreuung SRK übernimmt im Rahmen der ihr übertragenen Kompetenzen Aufgaben in der Hauswirtschaft und Betreuung von gesunden, kranken und/oder behinderten Menschen. Sie übt ihre Tätigkeit unter Anleitung und Überwachung von Fachpersonal aus.

Kurssprache
Deutsch
Kosten

Kosten des kompletten Lehrgangs:
(wenn alle Module miteinander gebucht werden)

CHF 1‘400.- (inkl. CHF 140.- Anmeldegebühr) pro Teilnehmerin (Preisänderungen vorbehalten). Ratenzahlung ist möglich.

Dauer

Dauer des kompletten Lehrgangs

  • 56 Theoriestunden verteilt auf 5 Module zzgl. Zwischen- und Abschlussprüfung
  • zusätzlich ca. 20 Stunden Selbststudium zu Hause
  • 12 Tage Praktikum im Anschluss

Der Lehrgang kann komplett gebucht werden oder in einzelnen Modulen, die unabhängig einer Reihenfolge oder als einzelnes Thema besucht werden können.

Karte
Fichtenstrasse 17 4410 Liestal
Kursort

Alle Theorielektionen finden im Roten Kreuz Baselland, Fichtenstrasse 17, 4410 Liestal statt.

Ablauf

Dauer des kompletten Lehrgangs

  • 56 Theoriestunden verteilt auf 5 Module zzgl. je 2 Stunden für die Zwischen- und Abschlussprüfung
  • zusätzlich ca. 20 Stunden Selbststudium zu Hause
  • 12 Tage Praktikum im Anschluss an den Theorieteil

Werden mehr als 10 % des theoretischen Unterrichts versäumt, müssen diese Lektionen nachgeholt werden.

Das Gelernte wird durch eine Zwischen- sowie eine Abschlussprüfung überprüft. Das Erreichen der erforderlichen Punktzahl ist Voraussetzung für den Einstieg ins Praktikum und den erfolgreichen Abschluss des Theorieteils.

Das Praktikum muss spätestens sechs Monate nach Abschluss des Theorieteils beendet sein. Versäumte Praktikumstage müssen nachgeholt werden.

Ziele

Die Ziele, die Sie mit diesem Lehrgang erreichen, ergeben sich aus dem Kompetenzenprofil.

Zielgruppe

Interessierte Personen, die die Aufnahmebedingungen erfüllen

Zertifikat

Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das Zertifikat "Helfer/in Hauswirtschaft und Betreuung SRK".

Kursnummer
205.2

Melden Sie sich jetzt für den Kurs "205.2 Helfer/in Hauswirtschaft und Betreuung SRK" an: