Palliative Care und Sterben

Lebensqualität bis zum Tod: Wenn nicht mehr an Heilung zu denken ist, kann dies durch Palliativmedizin erreicht werden – zu Hause, im Spital oder im Heim. Patientinnen und Patienten sowie ihre Angehörigen gehören zum Prozess der lindernden Pflege.

Passage - Ein Lehrgang in Palliative Care*

Zurück zur Übersicht
Status
Plätze verfügbar. Onlineanmeldung aber nicht möglich.
Datum
24.02.2024 - 15.06.2024
Beschreibung
Schwerkranke, Sterbende und ihre Angehörigen zu unterstützen und zu belgeiten, ist eine sehr ehrenwerte , aber auch anspruchsvolle Aufgabe. Für eine vertrauensvolle Begleitung ist eine offene Kommunikation zwischen allen Beteiligten nötig. Das setzt voraus, sich mit Krankheit, Sterben Tod und Trauer und den damit verbundenen Herausforderungen zu beschäftigen und die Grundlagen der Palliative Care zu verstehen. Der Lehrgang richtet sich an Personen, die sich freiwillig im Bereich Palliative Care engagieren oder sich ein solches Engagement vorstellen können.
Kurssprache
Deutsch
Kosten

CHF 1040.- inkl. Zertifikat

Der Lehrgang entspricht dem Ausbildungsniveau A1. Weiterbildungsbeiträge für die im Aargau tätige Fachpersonen und Freiwillige gemäss
Leitfaden auf:
https://www.palliative-aargau.ch/weiterbildung

Termine
  • 24.02.2024
  • 02.03.2024
  • 09.03.2024
  • 16.03.2024
  • 13.04.2024
  • 27.04.2024
  • 25.05.2024
  • 15.06.2024
Kurszeiten
09.00 - 16.30 Uhr
Dauer

8 x 6 Stunden 

Karte
Jurastrasse 13 5000 Aarau
Kursort
Bullingerhaus
Jurastrasse 13
5000 Aarau
Inhalte

Kurstag 1: Einführung in die Grundlagen von Palliative Care
Kurstag 2: Kommunikation
Kurstag 3: Unterstützung beim Aufrechterhalten des körperlichen Wohlbefindens
Kurstag 4: Unterstützung beim Lindern von psychischem Leiden
Kurstag 5: Auswirkungen des Sterbeprozesses auf das soziale Umfeld
Kurstag 6: Unterstützung bei der Sinnsuche und Trauer
Kurstag 7: Rechtliche und ethische Aspekte zur Sterbebegleitung
Kurstag 8: Einsatz als Begleiter/-in bei schwerkranken und sterbenden Menschen

Voraussetzungen

Die Teilnehmenden dürfen sich nicht in einem eigenen Trauerprozess befinden.

Zielgruppe
  • Alle Personen, die freiwillig in der Palliative Care tätig werden wollen
  • Interessierte 
Dozenten

Simone Schmid

Martina Holder-Franz

Annemarie von Allmen

Jürgen Heinze

Stefan Hertrampf

Hinweis

Zum Lehrgang gehören: die theoretischen Unterrichtstage, vier praktische Einsätzen in der Begleitung von Schwerkranken und Sterbenden, das Führen eines Lerntagebuches, das Erstellen des Reflexionsberichtes.
Nach Erfüllung aller Vorgaben erhalten die Teilnehmenden das Zertifikat «Passage SRK – Lehrgang in Palliative Care Niveau A1»

 

Pflichtmodul zum Zertifikat Pflegehelfende Langzeitpflege SRK

 

Diesen Lehrgang bieten wir in Kooperation mit den Aargauer Landeskirchen an.

Kursnummer
Passage 01 24

Melden Sie sich jetzt für den Kurs "Passage - Ein Lehrgang in Palliative Care*" an:

Anmeldung

Zurück zur Übersicht

Anmeldung für Passage - Ein Lehrgang in Palliative Care*

24.02.2024 - 15.06.2024

CHF 1040.- inkl. Zertifikat

Der Lehrgang entspricht dem Ausbildungsniveau A1. Weiterbildungsbeiträge für die im Aargau tätige Fachpersonen und Freiwillige gemäss
Leitfaden auf:
https://www.palliative-aargau.ch/weiterbildung

Jurastrasse 13 5000 Aarau
Die Anmeldung ist geschlossen